Donnerstag, 3. September 2015

Tour de France ...

Jetzt ist schon (fast) wieder eine Woche Schule vorbei und wir sind wieder im Alltagstrott, da ist so ein kleiner Rückblick auf unseren Frankreich Urlaub besonders schön.
Endlich konnten wir einen Wunsch von mir erfüllen und sind in der ersten Woche mit dem Wohnmobil quer durchs Land gefahren. Dank einer Stellplatz App haben wir unheimlich nette Städtchen entdeckt, an denen wir sonst vorbei gefahren wären.

Zum Beispiel Givry mit seinem Pyramiden-Kirchturm.





Das Fahrradschild hätte ich am liebsten mitgenommen ;0).

Und dann waren wir in Labastide d´Amangac. Hier haben wir eigentlich nur gehalten, weil es unheimlich heiß war und wir dringend etwas Schatten brauchten Weil ich nicht still sitzen konnte, habe ich die kleine Stadt erkundet und etwas ganz besonderes entdeckt.





Unser erstes Ziel an der Atlantikküste war St. Jean de Luz, denn dort machte eine nette Bloggerkollegin Urlaub.
Für mich eine absolute Traum-Kulisse .... Berge + Meer ♥♥♥





Und zum Schluss ... eine Woche Strand mit Surfen.





Ach, war das schön. Leider war es wohl der letzte Urlaub, den wir zusammen verbracht haben. Unsere Töchter möchten nächstes Jahr nicht mit uns zusammen fahren ... Schnief.

Ich hoffe ihr hattet auch so einen schönen Sommer.


Mittwoch, 12. August 2015

FrauMia im Wind

Manchmal kann so ein Fotoshooting ganz schön schwierig sein.  Der Wind wollt einfach nicht so wie ich es wollte.


Zwischen durch hieß es schnell knipsen, damit ich euch meine neue FrauMia zeigen kann.


Genäht aus schönem, weich fließenden, Blümchenstoff.


Leider habe ich ein bisschen zu wenig Stoff gekauft und konnte den Ausschnitt nicht mit einer Blende versehen. So habe ich den Ausschnitt einfach nach innen umgeschlagen. Das sieht (fast) genauso schön aus. Falls euch der Stoff bekannt vorkommt ... ich habe mir aus der Jersey Variante schon einmal ein Kleid genäht.

Stoff: von Stoff & Stil
Schnitt: FrauMia von Schnittreif in Größe L
Ich wünsche euch einen schönen Sommertag.


Mittwoch, 5. August 2015

Praktischer Begleiter für Weltenbummler

Wohin mit dem Ausweis für den Hund, die Impfpässe und sonstige Unterlagen im Urlaub? Unsere Dokumente begleiten uns jetzt in einem kleinen Täschchen, mit praktischer Landkarte ;0).
Ich liebe den Stoff und freue mich immer wenn ich ihn vernähe.


Auf die fiese Muschel bin ich beinahe in Frankreich getreten.


Innen sind die Tässchen mit wunderschönem Chevron-Stoff gefüttert.


Da wir nur eine Tasche brauchen, habe ich die andere, gefüllt mit einem Buchgutschein, meiner Schwägerin geschenkt. Ich bin gespannt wohin sie überall reisen werden.

Ich suche dann mal weiter Muscheln ... hoffentlich ohne gemeine Dornen.



Donnerstag, 30. Juli 2015

Für einen Sommer am Wasser ...

... brauche ich unbedingt eine große Strandtasche.



In den Stoffe habe ich mich schon vor langer Zeit verliebt , wusste aber nicht, was ich daraus nähen sollte. Ich finde er ist wie gemacht, für eine große Tasche.


Ich habe mich wieder einmal an eine Paspel gewagt und bin ganz begeistert von dem Ergebnis.
Auf den Bildern sieht man einen deutlichen Unterschied zwischen dem Kunstleder und den Leder Griffen. Im Original ist der Unterschied nicht so deutlich.

Innen sind an einer Seite drei große Innentaschen aus Jeans. Hier finden Bücher, Flip Flops und Sonnencreme ihren Platz.


Und ganz weit unten an den schmalen Seiten sind kleine Reißverschlusstaschen für Geld und Schlüssel.


Ich bin ganz hin und weg. Eigentlich bin ich kein begeisterter Strandgänger, aber mit dieser Tasche wird sich das sicher ändern.


Den passenden Futterstoff gab es bei Stoff & Stil im Sale.



Stoffe: von Ikea, Stoff & Stil, Jeans aus meinem Fundus
Schnitt: Stine & Stich
Verlinkt: beim RUMS

Jetzt hoffe ich nur noch, dass das Wetter mit spielt. Ich hoffe bei euch ist es nicht so regnerisch und windig wie bei uns im Norden


Sonntag, 26. Juli 2015

Ich mach mal blau ♥

Ups, mein letzter Post ist schon über eine Woche her. Erst hatte mich das reale Leben fest in der Hand und dann ist die erste Ferienwoche nur so dahin gerast. Nebenbei werkle ich aber weiterhin vor mich hin und hoffe, dass ich euch in den nächsten Tagen etwas fertiges zeigen kann.


Alles in blau meine diesjährige Sommer-Lieblings-Farbe. Habt ihr momentan auch einen farblichen Favoriten?

Ich mache mich jetzt erst einmal an die Taschengriffe, dann kann ich hinter dem ersten Teil einen Haken machen.

Ich hoffe ihr seid gestern nicht vom Wind weggeweht worden und wünsche euch einen schönen Sonntag.




Samstag, 11. Juli 2015

Mit Frau Mia im Garten

Frau Mia ist schon vor einiger Zeit in meinem Kleiderschrank eingezogen. Ich liebe weite, locker fallende Shirts  
Heute hatte meine Tochter Zeit zum Fotografieren ...


deshalb gibt es, extra für Claudia von reetselig, ein Bild mit Inhalt ;0).

Das Shirt ist schnell genäht und sehr bequem zum Tomaten gießen ...


... und Hunde Kuscheln ...


Schnitt: FrauMia von Schnittreif in Größe L
Stoff: von Stoff & Stil
Hund: aus Griechenland

Eine weitere Frau Mia ist noch in Planung, aber erst einmal muss ich mich von unserem Besuch aus den USA erholen und ein bisschen Vorbereitung für Riekes Geburtstagsfeier (heute Abend) steht auch noch auf meiner to do-Liste.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.



Dienstag, 7. Juli 2015

Sommerschmuck

War das ein heißes Wochenende :0). Eigentlich hatten wir alle Planschbecken entsorgt, dass war wohl ein Fehler oder vielleicht auch nicht, denn seit Samstag haben wir einen Pool auf der Terrasse stehen, in den wir auch zu viert passen. Während die Mädels die Luftmatratzen Variante ausprobiert haben, habe ich ein bisschen Schmuck gebastelt.



Als erstes ist ein Armband, mit Perlen in silber, weiß, schwarz und blau. An den Verschluss noch eine Quaste aus blauem Stickgarn gehängt

Ich finde es so schön, dass ich mir gleich noch eine Kette im gleichen Stil gefädelt habe.


Zusammen ist es mir ein bisschen zu viel, aber einzeln werden sie mich durch den Sommer begleiten und passen toll zu meinem neuen (gekauften) Kleid.

Die Idee habe ich bei Pinterest gefunden und auf meiner Pinnwand DIY gesammelt.  Ursprünglich stammt das Armband von I spy diy.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.