Dienstag, 22. April 2014

Danke, Danke, Danke ♥

Mit so vielen Kommentaren und netten Tipps habe ich gar nicht gerechnet. Eigentlich war mein gestriger Post nur dafür gedacht mich selber unterdruck zu setzten. Wer gibt schon gerne zu einen Schokolade, Gummibärchen & Co Rückfall zu haben?

Ich Danke euch vielmals für so nette Worte und vor allem auch für eure persönliche Erfahrungen.

Es ist nicht das erste Mal, dass ich auf Zucker verzichte, befürchte aber, dass es dieses Mal schwieriger wird.
Heute gab es erst ein Mal einen leckeren hellgrünen Smoothie. Eigentlich sollte er dunkel grün werde, aber ich habe keinen Feldsalat bekommen :0(.


Gemixt habe ich: den Saft von zwei Orangen, 1/2 Salatgurke und eine Banane

Meine Tochter fand das erst ein bisschen ekelig, hat mir dann aber doch das zweite Glas gemopst ;0).

Da mit mein Kleiderschrank nicht ganz so leer ist, habe ich mir heute morgen eine neue Bluse gegönnt ...


... und damit ich besser sehen kann, konnte ich noch die neue Brille abholen.

Ich wünsche euch einen schönen, sonnigen Dienstag und mache mich daran etwas zu zuschneiden.



Montag, 21. April 2014

10 kg zu verschenken oder ...

wie bezwinge ich meinen inneren Schweinehund?
Dass ich letztes Jahr erfolgreich eine Chemotherapie hinter mich gebracht habe, haben einige von euch mitbekommen. Seit November bin ich in der Erhaltungstherapie. Alle 8 Wochen bekomme ich intravenös Rituximab und Kortison. Beide Medikamente greifen in den Fettstoffwechsel ein. Da kam der Artikel in der neuen Brigitte gerade richtig ...


Ne, nicht der mit der perfekt sitzenden Hose :0(, sondern die Dickmacher, die gesund machen sollen. Jetzt werden sicher viele sagen, was hat sie denn? Krebs besiegt, Leben wird verlängert, vielleicht keinen Rückfall .... aber so einfach ist das für mich nicht! 
In den letzten 1,5 Jahren habe ich über 10 kg zugenommen und es wird immer mehr. Statt Größe 36 trage ich 40. Das ich noch kein Weltuntergang, aber ich fühle mich überhaupt nicht wohl!!!! Vor der Erkrankung habe ich als Groupfitness Trainerin gearbeitet. Habe Step-Aerobic, Workout und Pilates unterrichtet. Leider sind nun (durch die Medikamente) meine Muskeln entzündet und die Gelenke schmerzen = nach ärztlicher Anweisung kein Sport :0((((. 
Heute morgen habe ich meine vor Jahren genähte Undine gesucht und dabei eine kleine Welle los getreten. Ich habe meinen kompletten Kleiderschrank anprobiert  .... und entsorgt. Ein großer Sack für die Tonne, einzelne Stücke für die Töchter und einige wenige Teile für den Flohmarkt. Mein Schrank gähnt vor Leere. Das gute ist, dass ich nun morgens ganz schnelle Entscheidungen treffen kann :0).
Nach dieser ganzen Aktion war ich ziemlich geknickt und habe einen Entschluss gefasst. Ich muss meine Ernährung "umstellen". Eigentlich muss ich nur die Süßigkeiten und die zweite Portion weglassen. Wer schon einmal Kortison bekommen hat weiß, dass das nicht ganz so leicht ist. 
Diesen Post habe ich eigentlich nur geschrieben, damit ich durch halte. Ich trickse meinen inneren Schweinehund aus und setzte mich selber ordentlich unterdruck. Keine Naschi bis die Hosen vom letzten Sommer passen ... hoffentlich funktioniert das.

Wenn die eine oder andere Leserin einen Tipp für mich hat, gerne her damit. Sport kann ich leider nicht machen, was das ganze etwas erschwert und mir ist auch bewusst, das mein Körper einen anderen Energieumsatz hat als ein gesunder.

Sonntags vergebe ich mir dann ein Sternchen ... wenn ich es durchgehalten habe. Nach 10 Sternchen gibt es eine Belohnung (schluck, dass sind ja 10 Wochen). 

Nächstes Mal gibt es wieder etwas genähtes. Am Freitag sind drei Shirts fertig geworden, die im Kleiderschrank bleiben dürfen und dann braucht ihr auch wieder nicht so viel lesen :0)

Osterspaziergang oder ...

ich musste unbedingt mein neues Objektiv (Sigma 18-250 mm Macro Reiseobjektiv) ausprobieren ;0)
Nein, mein Osterhase hat es nicht übertrieben. Ich hatte, ganz heimlich, kurz vor Ostern Geburtstag ;0)





Ich bin total begeistert und muss jetzt unbedingt bei der morgentlichen Hunderunde die Kamera mit nehmen. Morgens um 7:30 Uhr treffe ich nämlich immer! Rehe, Eichelhäher, Specht und Eichhörnchen. Ich hoffe, dass sie sich auch blicken lassen, wenn ich die Kamera dabei habe.

Sonntag, 20. April 2014

Frühlings knit along .... FINALE!!!

Mein Jäckchen ist pünktlich fertig geworden und hat sich auch schon beim Ostereier suchen bewährt ;0)


Ausnahmsweise gibt es heute mal ein Foto von mir und da Rieke gerade in Aktion war, hat sie gleich ein paar Bilder mehr gemacht ;0)


Ich liebe Schnitt (veränderter Pullover Nr 19  aus der Rebecca Nr 57) und Garn (ggh Kid Farbe Nr 112) und werde mir sicher noch eine Jacke stricken.

Übrigens habe ich Knöpfe und Knopflöcher weg gelassen, da ich Jacken in der Regel offen trage.

Ich wander mit meinem Post zum Final des Frühlingsjäckchen knit along auf dem Me made Mittwoch Blog und bin schon gespannt, wie viele durchgehalten haben.

Ich wünsche euch schöne Ostertage Bei uns scheint heute die Sonne und das wird jetzt erst einmal ausgenutzt, bevor es morgen wieder regnen soll.


Donnerstag, 17. April 2014

RUMS mit Prototyp

Ich bin gerade dabei den optimalen Tunikaschnitt für mich zu finden. Sie soll über die Oberschenkel gehen und diese nett verstecken, aber andererseits soll ich darin nicht wie eine Tonne aussehen ;0). Die Länge und Weite an besagter Stelle ist schon einmal gut, aber oben muss ich sie noch ein bisschen enger machen. Ich zeige die Probetunika trotzdem schon einmal ...

Und noch ein bisschen dichter ....


Den Ausschnitt werde ich bei der nächsten noch verändern. Ich glaube ein V-Ausschnitt gefällt mir besser.
Und jetzt die ersten Stoffe von meinem Kaufrausch ...


Ich bastel jetzt noch ein wenig an dem Schnitt rum. doch vorher schaue ich bei RUMS vorbei, vielleicht kann ich mich dort inspirieren lassen :0)







Mittwoch, 16. April 2014

Kerstin im Kaufrausch :0)

Oh wie toll! Stoff und Stil gibt es seit heute auch in Lübeck...


Jetzt habe ich gefühlte 100m Material ;0). Alle Stoffe sind schon gewaschen und ab morgen wird genäht.

Ich wünsche euch einen schönen Abend und werde mich jetzt durch Schnittmuster wühlen.


Dienstag, 15. April 2014

April Moodboard

Lieder gibt es die schöne Fotokation Beauty is where you find it nicht mehr :0(.
Ich vermisse besonders die Moodboards und deshalb wird es bei mir in der Mitte jeden Monats ein Moodboard mit aktuellen Sachen geben. Als Rückblick und Aussicht.


Heute entdeckt ... The heritage Post für Frauen. Bisher gab es das Heft nur für Männer und nach der letzten Ausgabe hatte ich mich schon gewundert, warum es die Zeitschrift nicht auch für uns gibt. Meine stummen Wünsche wurden erhört :0)
Ein bisschen gestickt habe ich auch. Irgendwann wird das eine Tasche.
Das ich der Kritzelei verfallen bin habe ich ja schon beim 12 vom 12 gezeigt.
Der Ordnungshelfer, von der neuen Taschenspieler CD, hat es auf die farbenmix Inspirationsseite geschafft und mir gaaaanz viele nette Besucher beschert.
Leider machen meine Augen nicht mehr so mit, sie werden am kommenden Samstag ja auch wieder ein Jahr älter, deshalb brauche ich eine neue Brille. Vielleicht wird es ja dieses Exemplar.
Die grüne Wolle steht für mein Frühlingsjäckchen, bei dem ich nur noch die Fäden vernähen muss und dann kann ich es euch am Sonntag zeigen

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und freue mich riesig auf morgen, wenn in Lübeck der neue Stoff & Stil Laden auf macht.