Donnerstag, 18. September 2014

Ein Hoody zum RUMS Teil 2

Mein Stapel Damenoberbekleidung für den Herbst wächst weiter an ...


Ich habe mir diese Woche einen weitern Hoody genäht. Dieses Mal in Petrol mit Maisgelb ...


Die Farbe lässt sich leider schlecht fotografieren :0(.

Die Kapuze und die Taschen habe ich mit Schlauchband abgesetzt ...



Stoff: Stoff & Stil
Schlauchband: Stoff & Stil
Verlinkt: RUMS

Da ich so begeistert von dem Schnitt bin, werde ich sicher noch einen in anthrazit nähen, aber nächste Woche gibt es erst einmal etwas anderes ;0)

Ich wünsche euch einen schönen sonnigen Donnerstag.

Kerstin



Mittwoch, 17. September 2014

September Moodboard

oder  ... was mich diesen Monat  beschäftigt ...


Ich nähe und stricke neues für meinen Kleiderschrank und höre dabei Hörbücher.
Ich plane unseren Herbsturlaub.
Und werde auf jeden Fall noch Briefe schreiben.

Und was macht ihr so im September?

Kerstin

Montag, 15. September 2014

Upcycling

Wenn es um Bastel- und Nähmaterial geht, neige ich zum übermäßigen Sammeln. Dazu gehören bei mir auch Modeprospekte.
Jetzt ist es Mal wieder an der Zeit aufzuräumen und auszumisten und dabei sind mir die besagten Hefte in die Hand gefallen. Also habe ich zwei Briefumschläge aufgemacht um sie als Schablone zu verwenden und dann habe ich los geschnippelt, gefaltet und geklebt ...


Wenn die Hefte groß genug sind, kann man so schöne Umschläge falten ...



Glücklicherweise hatte ich mehrere Hefte und deshalb habe ich jetzt ganz viele Briefumschläge ...



Für die kleineren Papierbögen habe ich einen einfachen Umschlag als Schablone verwendet ...



Jetzt habe ich 28 Umschläge :0). Als nächstes wird passendes Papier "gebastelt".

Ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche.

Kerstin


Freitag, 12. September 2014

12 von 12 im September

Heute ist der 12. und deshalb nehme ich euch wieder in 12 Bildern mit durch meinen Tag.
Dieses Mal im Insta-Style ;0)


gefrühstückt - sportliche Schuhe angezogen - mit dem Hund durch den Wald gewandert - Spülmaschine ausgeräumt


die Küche aufgeräumt - Material für morgen bekommen - Post für den Friday Flowerday geschrieben - neue Schuhe eingetragen


Pause mit Tee und Strickzeug - ein schnelles Armband gebastelt - zur Apotheke gefahren - wichtige Dinge geshoppt


Bevor ich weiter durchs Haus wirbel schaue ich noch schnell bei Caro vorbei, denn die sammelt wieder Tagesabläufe.
Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Kerstin


Friday Flowerday

Beim Spaziergang mit dem Hund, komme ich immer an Büschen mit wunderschönen Beeren vorbei. Jetzt stehen sie in der Vase und passen so gut zu meiner Fensterbankdekoration.




Auch Helga zeigt heute Beeren in der Vase vor einem Fenster ;0) und sammelt noch weitere Vasen mit Inhalt.

Ich wirbel heute durchs Haus, da wir morgen sehr viel Besuch haben werde und sammel dabei 12 Bilder, denn nachher melde ich mich noch einmal zurück ;0)

Kerstin

Donnerstag, 11. September 2014

Ein Hoody zum RUMS

Juhuh!!! Ich habe endlich einmal wieder genäht und dann auch noch etwas zum Anziehen :0).
Da die Temperaturen schon etwas sinken und der Herbst vor der Tür steht, habe ich mir einen Hoody genäht.


In grau, mit Stickerei in herbstlichen Farben.


Ganz kuschelig :0)


Eigentlich ist die Stickdatei ein Armband. Ich habe einfach die letzten Stickschritte weggelassen.

Schnitt: Iris von Schnittchen
Stoff: Stoff & Stil
Stickdatei: Geo Cuffs von Luzia Pimpinella über huups
Verlinkt: bei RUMS

Weil ich von dem Schnitt und dem Stoff total begeistert bin, nähe ich mir noch einen zweiten Hoody. Dieses Mal in petrol. Vielleicht ist er ja schon nächste Woche fertig ;0)

Kerstin

Mittwoch, 10. September 2014

Kürbissuppe

Wir haben von meinem Schwiegervater einen wunderschönen Kürbis bekommen. Deshalb gab es gestern die erste Kürbissuppe in diesem Jahr.

Zutaten:


Die Butter in einem Topf erhitzen. Kürbis, Zwiebeln und Knoblauch hineingeben und zugedeckt etwa 15 min anschwitzen. Gelegentlich umrühren.

Die Brühe zugießen, aufkochen und weiter 10 min köcheln lassen. Sobald die  Kürbisstücke weich sind, die Sahne einrühren und noch 1 min köcheln lassen.

Die Suppe mit einem Pürierstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.


Das "kleine" Töchterchen hat erst einmal verlauten lassen, dass es keine Kürbissuppe mag und anschließend noch eine zweite Portion verdrückt ;0).
Glücklicherweise habe ich nur den halben Kürbis verarbeitet, so dass ich diese Woche noch einmal Kürbissuppe kochen kann.

Ich wünsche euch eine schöne Wochenmitte.

Kerstin