Donnerstag, 11. Februar 2016

Oh je ... eine Chloë

Oh je, weil sich schwarze Sachen so schlecht fotografieren lassen und weil ich auch bei dieser Jacke aus der La Maison Victor (Ausgabe 1 Herbst 2014) mit der Größe Probleme habe.


Den Stoff habe ich bei Jippel in Flensburg gefunden. Ein sehr schönes, schwarzes Etwas mit Kupfer Sprenkeln.


Ich war kurz davor die Jacke gar nicht zu zeigen. Allerdings würde es mich interessieren ob nur ich diese Größen Probleme habe. Fallen die Sachen in diesen tollen Heften größer aus als bei anderen Schnittmustern?

Den Schnitt habe ich ein bisschen verändert. Die 3/4 langen Ärmel sind nicht so ganz mein Ding, deshalb habe ich sie verlängert. Ein bisschen hochgekrempelt gefallen sie mir nun ganz gut. Außerdem habe ich die Taschen weg gelassen da die Jacke nicht gefüttert ist.
Leider gehört die Jacke noch nicht zu meinen absoluten Lieblingen, aber vielleicht gewöhnen wir uns aneinander, wenn erst einmal eingetragen ist.
Wenn ich das nächste Mal etwas aus einer La Maison Victor nähe, schneide ich eine Nummer kleiner zu. Bis es so weit ist verlinke ich meine Jacke beim RUMS und freue mich auf eure Tipps.



Kommentare:

  1. leider sieht man auf deinem Foto nicht soooo viel und die Passform kann ich nicht beurteilen. Der Stoff ist super! Ich hab mir aus genau dieser Ausgabe mal die Marlene Hose genäht und auch diese ist mir zu weit (trotz heften und mehrfach ändern) schnüff

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadine,
      da hast du recht ... so viel sieht man nicht. Bunte Socken zu fotografieren fällt mir leichter. Anscheinend ist das wirklich ein Problem dieser Zeitschrift. Ist ja auch ganz schön, wenn man plötzlich wieder in eine Größe kleiner passt ;0)
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen
  2. Ich habe bisher nur die Scarlet Shorts genäht - und die passend ganz toll. Allerdings habe ich gehört, dass es unterschiedliche Designer sind, weswegen sich die Schnittmuster immer wieder stark unterscheiden.(Das schreckt mich gerade ein bisschen ab). Vielleicht könnte das der Grund sein? Leider steht das in der Zeitschrift nicht dabei, dann könnte man es leichter einschätzen.
    Viele Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elsa,
      wenn ich weiß, dass ich eine andere Größe wählen muss ist das für mich in Ordnung. Die Sachen sind immer so schön, dass ich auf das Heft nicht verzichten möchte. Mich hat einfach interessiert, ob es anderen genauso geht.
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen
  3. Ich stehe mit den Größen auch immer auf Kriegsfuß. Selbst nach genauem Messen ist es fast immer zu groß.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  4. also wenn ich meine maße mit der im heft angegebenen maßtabelle vergleiche, dann "darf" ich bei der lmv auch eine nummer kleiner als sonst zuschneiden. kann also durchaus hinkommen, dass du eins kleiner als kaufgröße brauchst. schade, dass man von der jacke nicht viel sieht. kleiner tip: nicht gegen das licht fotografieren, sondern in die andere richtung, also wenn du dich zwischen fenster und kleiderständer stellst.
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine netten Worte♥