Freitag, 4. April 2014

Friday Flowerday ... gefundenes und Reste

Bei Helga von Holunderbluetchen heißt es heute wieder Friday Flowerday und wer Lust hat kann mitmachen und zeigen was sich in seiner Blumenvase befindet.

Heute geht es in meinen Blumenvasen ganz klein und fein zu ...


Die kleine Margeriten sind Reste aus einem verblühten Strauß und die Zweige stammen vom Waldesrand.


Die Blüten sind einfach nur wunderschön.


Da haben auch die Osterhasen was zum anschauen ...



Weil es so schön dazu passte durfte die kleine Rosental Porzellan Dose auch einmal den Schrank verlassen.

Ich wünsche euch einen schönen Freitag. Ich freue mich schon auf morgen Vormittag, denn dann holen wir Bibo ab. Wer das ist? Das werde ich euch am Wochenende berichten. Auf jeden Fall hat er keine vier Beine!




Kommentare:

  1. Hallo,
    Deine Weissdornzweige sehen sehr schön und zart aus in der kleinen Vase, das ganze Arrangement gefällt mir gut mit dem Tablett und den beiden süssen Häschen.
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die botanische Hilfestellung. Jetzt weiß ich auch warum das Ding so lange Dornen hat ;0)
      Ganz liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen
  2. Musste grad schmunzeln, glaube Dir ging es beim Herrichten der Blumen so wie mir, ein wenig hiervon und davon und das garniert mit weißem Häschen... schön...
    Liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
  3. Hübsch sieht es aus ... der Frühling ist da :-)
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  4. Wunderhübsch, liebe Kerstin, die Häschen sind ja zu goldig!
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes und sonniges Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ein niedliches, österliches Stillleben, liebe Kerstin :-) Die Dose ist ja süß und so passend !!! GlG und einen schönen Sonntagabend, helga

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine netten Worte♥