Donnerstag, 17. September 2015

Herbstbegleiter

Ich wollte mir schon seid langem einen Pullover in krausrechts stricken, habe aber immer befürchtet, dass das Muster nicht gerade figurscheimchelnd ist.


Leider hat sich das bewahrheitet. Kommentar meiner Tochter: "Du siehst aus wie ein Marshmallow!" Oh je!!! Für den Sparziergang mit dem Hund werde ich ihn wohl anziehen, denn er ist super warm, aber euch werde ich ihn nicht angezogen zeigen.
Besonders die Ärmel sitzen nicht so gut, dabei habe ich 10 Maschen !!!! weniger angeschlagen.



Wolle: 100m/100g
Anleitung: Brigitte Spezial 5 2013 Stricken
Verlinkt: beim RUMS und bei HäkelLine

Vielleicht sitzt er besser, wenn ich noch ein paar Kilo abnehme oder man muss ihn erst eintragen. Ich werde die Hoffnung noch nicht aufgeben.


Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,
    so einen Pulli hatte ich auch mal vor 35 Jahren. Da konnte ich es mir auch noch leisten ihn anzuziehen. Heute würde ich davon Abstand nehmen. Aber Deinen Mädels müßte er doch passen. Von daher ist es doch nicht umsonst gewesen. Er sieht doch gut aus.
    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  2. So was kannst du nur mit A Körbchen ((-: tragen sonst siehst du aus wie ein Fass
    Ich weiß das weil ich mir den auch gestrickt habe
    Ich hab ihn meinen Töchtern erst gar nicht vorgeführt, hihi, sondern gleich wieder aufgeribbelt
    Ich denke ich strick mir lieber einen Schal !
    Nach dem Motto: ich nehme nicht ab solange der Schal mir noch passt
    Kopf hoch
    Liebe Grüße
    Claudia von MargaretesHandmadeBox

    AntwortenLöschen
  3. "Marshmallow" ist ja mal ein ganz origineller Kommentar ... ;-) Aber so richtig glücklich bist Du ja selbst auch nicht mit dem Pulli. Schade... Wenn der Pulli so daliegt, sieht er nämlich gut aus.

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin,
    ein schöner Herbstbegleiter ist das! Allerdings wäre er mir zu dick, ich bekomm schon Schweißausbrüche beim anschauen *lach* ..... so dicke Pullis gehen nur im tiefsten Winter und im dicken Schnee ;O) ICh würde ihn einfach nochmal aus etwas dünnerer Wolle stricken, denn er sieht sehr schön aus, schlicht und einfach, und doch schön!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kerstin,
    ich kenne das Problem auch. Versuche mal eine lange Bluse drunterzuziehen - diese dann unten rausschauen lassen. Das streckt !!!
    Ich würde mich trotzdem freuen, wenn Du ihn auch auf meine NEUE Blogparty – Gehäkeltes und Gestricktes – verlinken würdest. (Rechter Button auf meinem Blog)
    LG - Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Leider lässt der Pulli das Model auf dem Foto schon unförmig aussehen, ihr Kopf ist zierlich fast klein und dann kommt bäm der Pulli :( Zur Zeit stricke ich viele Stricksachen in krausrechts, achte dabei aber immer auf relativ "feines" Garn welches sich dann nicht durch die grobe Struktur einschränkt. Ansonsten ist der Pulli wirklich wunderschön, vielleicht könnte eine dickere Nadelstärke schon helfen?
    viele liebe Grüße Miinchen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine netten Worte♥