Mittwoch, 22. Oktober 2014

Mit dem Wohnmobil nach Paris

... ist absolut klasse, denn in Bois de Boulogne ist ein netter kleiner Campingplatz. Für 1,70 € pro Fahrt kann man mit einem Shuttelbus zur Metro Station Port Maillot fahren und von dort aus entweder die Metro nehmen oder wie wir zu Fuß los laufen. Leider war es am vorletzten Sonntag sehr wolkig. Trotzdem waren unheimlich viele Leute unterwegs :0(.
Erst sind wir die Avenue de la Grande Armée entlang, am Arc de Triomphe vorbei zur Avenue des Champs Élysées gewandert.
Dort gibt es wirklich nette Läden. Vor allem wenn man das nötige Kleingeld dabei hat.
Ich konnte es nicht lassen mit meiner Tochter und ihrer Freundin das tolle Angebot genauer anzuschauen. Die Bedienung war unheimlich nett. Gekauft haben wir trotzdem nichts ;0))).






Der unterste Preis (3100,-€)  gehört zu der Tasche! Irgendwie läuft bei unseren Taschenverkäufen irgendwas falsch.

Anschließend ging es weiter ... vorbei an dem tollen Kusmi Lädchen ...


zum Louvre ...

... den wir uns nur von außen angesehen haben. Es war einfach viel zu voll. Wie es hier wohl im Sommer zugeht?

Nächstes Ziel war der Eifel Turm. 
Entlang der Seine, ein wirklich schöner Spaziergang, bei dem man auch ein bisschen kreativ sein konnte.


Als wir endlich am Eifelturm angekommen sind wurde das Wetter leider noch schlechter. Dafür waren die Schlangen schön kurz und wir haben uns bei starkem Wind und Regen Paris von oben angesehen.


Glücklicherweise war es am nächsten Tag schöner und wir konnten noch ein paar Bilder vom Turm in der Sonne machen.


Nachmittags hatten wir noch ein sehr nettes Bloggertreffen ... ohne Bilder, so etwas vergesse ich immer.
Und zum Abschluss waren wir noch bei Merci.


Paris war wieder toll. Das einzige was wirklich genervt hat war die aufdringliche Bettelei.
Im nächsten Post nehme ich euch mit nach Amsterdam.

Kerstin


Kommentare:

  1. Da hast du uns aber schöne Bilder mitgebracht.
    Ich war noch nie in Paris, werde wahrscheinlich auch in der nächsten Zeit nicht dort hin reisen.
    Wenn nicht sogar, nie. (Mein Kerl steht nicht auf Frankreich!)
    So finde ich es immer schön, wenn einer von den Bloggern mich mitnimmt ☺

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie schade, Frankreich ist so schön. Ich kenne aber auch einige Menschen, die das so sehen wie dein Mann. Mein Mann steht eigentlich nicht so auf Städte und wenn es um shoppen geht ist es vollkommen aus ;0) Glücklicherweise habe ich ja zwei Töchter.
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen
  2. Paris von einer ganz anderen Seite ........so schön! Danke für die tollen Bilder, liebe Kerstin!
    Der Taschenpreis ......................ja, irgendwas machen wir falsch *lach*
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte auch noch Bilder vom Triumpfbogen, der Notre Dame etc, aber die hat man ja eigentlich schon tausendmal irgendwo gesehen ;0)
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen
  3. schöne paris-impressionen. recht hast du....mit den taschen! den gleichen gedanken hatte ich in mailand auch.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine traumhafte Reise.
    Wir sind noch WoMo-Anfänger und haben uns erst auf die nähere Umgebung eingelassen,
    aber bei deinen Bildern und Berichten ,da komme ich doch ins Träumen.
    Wir werden bestimmt den ganzen Winter damit beginnen Pläne zu machen.
    Und auch bei den alltäglichen Dingen fehlt es noch etwas Routine und Struktur.
    Aber dann...
    LG Maike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine netten Worte♥