Sonntag, 28. September 2014

Sweet treat sunday

Heute mit leckeren Birnen-Holunder-Schnecken, die meine Tochter gebacken hat ♥


Zutaten:

500 g reife Birnen
1 Päckchen Vanillepudding zum Kochen
6 EL + 1 TL + 50 g Zucker
350 ml Fliederbeersaft ungesüßt
200 ml Milch
1/2 Würfel Hefe
Salz und Zimt
1 Ei Gr. M
75 g + 75 g + etwas Butter
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Für die Füllung: Birnen schälen, vierteln, entkernen und klein schneiden. Das Puddingpulver und 2 EL Zucker mischen, anschließend mit 100 ml Saft glatt rühren. Rest Saft und Birnen aufkochen. Ca. 5 Minuten köcheln. Das Puddingpulver in den Saft einrühren, aufkochen und mind. 1 Minute köcheln lassen. In eine Schüssel geben und lauwarm abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren.

Für den Hefeteig: Milch lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln, 1 TL Zucker dazugeben und unter Rühren auflösen. 400 g Mehl, 50 g Zucker, 1 Prise Salz und Ei in eine Schüssel geben. Hefemilch zugießen. Mit den Knethaken des Rührgeräts unter­rühren. 75 g Butter in Flöck­chen unterkneten, bis der Teig geschmeidig ist. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

75 g Butter schmelzen.4 EL Zucker und 1⁄2 TL Zimt mischen. Die Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) einfetten oder Papierförmchen reinlegen. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C). Hefeteig durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 34 x 46 cm) ausrollen. Mit geschmolzener Butter bestreichen, mit 2 EL Zimtzucker bestreuen. Die Birnenfüllung auf die Teigplatte geben und verstreichen, dabei an einer Längsseite 1⁄4 der Teigplatte frei lassen. Von der bestrichenen Seite her aufrollen. 

Rolle mit einem scharfen Messer in 12 Stücke schneiden. Vorsichtig die Schnecken in das Muffinblech setzen. Mit Rest Butter bestreichen und mit übrigem Zimtzucker bestreuen. Im heißen Backofen 20–25 Minuten backen. Herausnehmen und 20–25 Minuten abkühlen lassen. Vorsichtig aus den Mulden lösen und mit Puderzucker bestäuben.



Die sind sowas von lecker und da stammen sie ja auch her ... aus der Lecker ;0). Und da sie auch ganz süß sind verlinke ich sie bei Frau elf19, bei der es heute Cake Pops gibt.

Kerstin


Kommentare:

  1. Die sehen aber auch so was von lecker aus...

    Schönen Sonntag,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Toll - ich freu mich über das Rezept mit Birnen!!!
    Bei mir hängen nämlich noch ein paar am Baum ;o))
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  3. i find des toll:: WENN de KINDA scho backen,,,,
    do schmeckts gel nomal sooo guat,,
    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. die kombination birnen und holunder stell ich mir "saumäßig" lecker vor :-)
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht so lecker aus *.*
    Muss ich unbedingt mal nachbacken
    Liebe grüße Vani

    AntwortenLöschen
  6. Wie toll ist das denn? Gestern gab es bei mir auch Hefeschnecken, aber mit FÜLLUNG hab ich sie noch nie gemacht! Großes Kompliment an Deine Tochter!

    GLG
    Kerstin

    PS: Freut mich sehr, dass Du wieder beim Sweet Treat Sunday dabei bist!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine netten Worte♥