Sonntag, 31. August 2014

Sweet Treat Sunday ♥ Apfelkuchen einmal anders ♥

Kerstin vom schönen Blog elf19 sammelt heute süße Sachen. Eine gute Gelegenheit mein Lieblings-Apfelkuchen-Rezept an euch weiter zu geben.
Der Kuchen ist ganz leicht nach zu backen und schmeckt unheimlich gut.



Zutaten (für eine Springform mit ca. 26 cm Durchmesser) :
125 g Butter
125 g Zucker
3 Eier
Salz
4 Tropfen Backöl Zitrone
200 g Weizenmehl
2 gestrichene Teelöffel Backpulver
750 - 1000 g Äpfel
3 Esslöffel Milch
50 g Butter
25 g Zimt und Zucker

Butter schaumig rühren und nach und nach Zucker, Eier, Salz und Zitrone hinzugeben. Das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehl esslöffelweise unterrühren. 2/3 des Teiges in eine gefettete Springform füllen und glattstreichen.
Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Die Apfelstücke auf dem Teig verteilen. Am Rand ca. 1 cm frei lassen.
Unter den restlichen Teig die Milch rühren, ihn gleichmäßig über die Äpfel verteilen, mit Butterflöckchen belegen und mit Zimt und Zucker bestreuen.

Dann den Kuchen für 40 - 50 min bei 175 - 200C backen



Lecker mit Kaffee oder Tee :0) ...



Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Kerstin

1 Kommentar:

  1. Liebe Kerstin,
    das ist ja echt mal eine ganz neue Art Apfelkuchen zu backen!
    Heute regnet es in Strömen, ein Stückchen Kuchen mit heißem Tee kommt mir da gerade recht ;-)

    Vielen lieben Dank, dass Du uns das Rezept überlässt - bin schon gespannt, was wir noch alles von Dir zu sehen bekommen :-)

    Einen schönen, gemütlichen Sonntag wünscht Dir -
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine netten Worte♥