Samstag, 14. Juni 2014

DIY Nacht in Hamburg

Was das eine schöner Abend!
Ich hatte das große Glück zwei Karten für die Raid DIY Nacht in Hamburg ergattert. Also habe ich mich gestern Abend mit Rieke auf den Weg gemacht.


Bei der ersten Station konnten wir Espadrilles nähen oder fertige Schuhe verschönern. Wir haben uns für die erste Variante entschieden ... oh je! Nach 1,5 Stunden war der erste Schuh (fast) fertig ...


... und... er passt! Leider hatte meine Tischnachbarin nicht so viel Glück und musste einen Teil wieder auf machen und kreativ verändern. Das haben wir aber erst 2 Stunden später in einem anderen Atelier erfahren ;0). Für den zweiten Schuh haben wir das Material mit genommen, der wird erst später fertig.

Weiter ging es zum Atelier Levi in die Schützenstraße.
Was für ein schöner Laden, mit so süßen kreativen Papier- und Stempelideen und tollen Stoffen.

Während ich in ein kreatives Tief fiel ;0), hat Rieke eine Stiftdose verschönert ...


hätte ich das mal auch gemacht! Aber so hatte ich Zeit zum Klönen, denn ich wurde von Andrea angesprochen, die uns von meinem Profilbild her kannte. 
An dieser Stelle: liebe Andrea, ich kenne doch deinen schönen Blog Fabalino! Hättest du mir von den Eisenbahnmännchen erzählt, hätte ich dich gleich erkannt. 

Nach dem geklärt war, dass ich unbedingt noch mal in diesem schönen Laden vorbei kommen soll ... mit einer Einladung zum Kaffee ♥, ging es weiter zu Sunday Loops, wo wir (um 22.00 Uhr) unheimlich herzlich von Christine empfangen wurden. 
Eigentlich wollte Rieke hier gar nicht hin, da sie ja nicht häkeln oder stricken kann. 
Tja, denkste ....


Dank der tollen Anleitung hat sie ein kleines rosa Körbchen gehäkelt. 
Ich habe in der zwischen Zeit auch munter vor mich her gehäkelt und mich dabei nett mit Dana und ihrer Begleitung unterhalten. Dabei habe ich aber nicht so genau auf die Anleitung geachtet. Deshalb ist aus meinem geplanten Körbchen, eine Schale geworden ...



Die letzten beiden Stationen haben wir nicht mehr geschafft, denn um 23:30 Uhr haben wir uns auf den Heimweg gemacht.

Heute morgen haben wir uns übrigens Zpagetti Garn und 12er Häkelnadeln gekauft ;0). Jetzt kann ich doch noch mein Körbchen häkeln und Rieke eine Schale.

Ich wünsche euch einen schönen Samstag




Kommentare:

  1. war sehr schön, aber auch sehr anstrengend für uns. war nett dich auch mal persönlich kennenzulernen.
    liebe grüße noch aus hamburg
    andrea

    AntwortenLöschen
  2. das klingt ja super, sowas würde ich auch gerne mitmachen :).

    AntwortenLöschen
  3. ohh, da hattest du aber einne tollen tag :-)
    schönschön!
    liebe grüße*

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine netten Worte♥