Sonntag, 14. Juli 2013

?

Ich habe da etwas im Keller gefunden ...


Vor über 20 Jahren habe ich das riesen Teil zusammen genäht. Mittlerweile ist es von Bayern über Niedersachsen nach Schleswig Holstein gezogen und immer noch nicht fertig.

Ich habe damals noch mit der Hand gequiltet ...


... das geht aber immer so auf den Nacken :0(. Hat jemand von euch schon mal so ein großes Teil (ca. 2 x 2 m) mit der Nähmaschine "gequiltet". Ich bin über jeden Tipp dankbar!



Kommentare:

  1. Ich habe zwar nach wie vor keinen Schimmer von Handarbeit, bin aber schwer beeindruckt von so viel Einsatz. - Wie lange sitzt man an so etwas? Lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich quilte sehr viel und hab auch schon einige Quilts mit der Maschine gequiltet. Man muß allerdings vorher etwas üben, bis es richtig klappt. Am besten geht maschinenquilten bei geraden Linien mit einem Oberstofftransport, da verzieht sich die Oberseite weniger. Und ich würde bei dem Muster eher zu geraden Linien greifen. Auf der anderen Seite...ich finde man sollte einen Quilt, den man mit handquilten begonnen hat auch so fertigmachen. Es sieht sonst etwas doof aus *ich habs schon getan und ärger mich heute noch*

    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  3. WOW....... das sieht toll aus, aber zum Maschinenquitlen kann ich Dir leider keine Tips geben ....
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Wochenbeginn!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. ... ein wahnsinnsteilchen !

    viele ❤-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine netten Worte♥