Mittwoch, 9. Mai 2012

Es war einmal ...

ein Ladekabel! Dieses Ladekabel ist in den unendlichen Weiten unseres Haushalts verloren gegangen :0(. Beim Suchen dieses wichtigen Gegenstandes bin ich über einige UFOs (unfertige Objekte) gestolpert, zwei davon sind jetzt fertig. Wie kann es anders sein ... kleine Täschchen ...



Die fliederfarbene Variante ist gleich in den Laden gehüpft. Vielleicht braucht ihr für Sonntag noch ein Muttertagsgeschenk ;o)
Ach ja, das Ladekabel ist leider nicht aufgetaucht ... ich suche dann mal weiter.

Kommentare:

  1. Ach, ja - was sich nicht Alles findet, wenn man was Anderes sucht! Schön, dass es nicht nur mir so geht :).
    Niedliche Täschchen sind´s geworden und dann wünsche ich dir mal viel Spaß beim Weitersuchen!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Das Problem kenn ich auch. Leider!
    Aber manchmal, wie bei dir, hat es ja auch was gutes, Sachen suchen zu gehen.
    Meine Mama sagt immer: Das Haus verliert nix. Meistens hat sie Recht.
    Frohes weitersuchen
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. haha...oh ja...diese doofen Kabels laufen bei uns auch immer weg.

    Tolle Täschchen !!

    Lieber Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. ... die täschchen sehen toll aus !

    viele ♥-liche grüße
    marion

    ps: die ladekabel-sucherei gehört
    bei uns zum alltag ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Anscheinend ist das die Kabelkrankheit, die überall herumgeht!
    Schön, dass du dich aufraffen konntest und UFOs abgearbeitet hast.. wenn ich das nur auch könnte -__-
    liegrü

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin,

    die Täschchen sehen ganz bezaubernd aus und das mit der Kabelsuche kenne ich nur zu gut!!!!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kerstin,
    die Täschchen sind wunderschön. Für meine Ladekabel hab ich mir Säckchen gesticknäht zum mitnehmen in den Urlaub und zum ordentlichen Aufbewahren zuhause (leider ist die Schublade immer noch chaotisch).
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine netten Worte♥