Mittwoch, 25. April 2012

MMM

So, jetzt kann ich euch meine erste wirklich große Stickerei zeigen ...


Bei Jeanette (aus der Bonjour PARIS Serie von Nic) ging noch alles gut ;0), aber ... nachdem ich eine dickere Nadel verwendet habe, ist das Stickbild leider sehr grob :o(.
Heute morgen wollt ich die Patisserie sticken und in der ersten Stunde! ging auch alles gut ... aber als es an die Feinheiten ging sah es erstens nicht besonders fein aus, zweitens ist mir wieder ständig der Faden gerissen und drittens (das ist mir noch nie passiert) sah man plötzlich nur noch den Unterfaden ... dann habe ich auf gehört ...mich an den Laptop gesetzt und neues Nähgarn bestellt.

Aus Jeanette ist eine kleine Tasche geworden und die bleibt jetzt bei mir.

Vielleicht gibt es Kat und Cascha heute noch mehr verzweifelte Geschichten beim me made Mittwoch.

Kommentare:

  1. Das Täschchen ist ja so süss geworden. Gefällt mir sehr gut.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Das tut mir leid, daß das mit der Nadel nun auch nicht geholfen hat.... aber ich nehme auch schwer an, dass das neuen Garn laufen wird,nicht ohne Grund haben das ja die Brother-Stickerinnen bestätigt...
    Liebe Grüße
    NETTE

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist ja ärgerlich. Schade um die schöne Zeit. Hoffentlich bringt das neue Stickgarn etwas. Ich drück Dir die Daumen!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Hm, ich weiß auch nicht so recht, mit der Fadenspannung hattest du schon experimentiert?

    AntwortenLöschen
  5. Also das mit dem Sticken scheint ja doch irgendwie eine Wissenschaft für sich zu sein.
    Viel Erfolg mit dem neuen Garn und
    Liebe Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Das habe ich auch schon so oft gehabt und bin immer schier am verzweifeln, weil ich so gar keine Ahnung habe, woran es nun liegt. Ist der Stoff, das Garn, die Nadel, der Sprühkleber...Ist halt manchmal ein kleines Sensibelchen, meine Sticki.
    Ich finde deine Tasche auf jeden Fall richtig schön und den Paris Stoff erst.
    Liebe Grüße
    Anja (die jetzt endlich mal wieder kommentieren kann!)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, liebe Ex-Wunstorferin

    ooh ja... wenn der Faden reißt und das immer wieder, kann der eigene Geduldsfaden auch reißen ;-) Voll blöd das!

    Ich wohne fast am Steinhuder Meer ;.)

    Liebe Abendgrüße von Anette

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie ärgerlich...meine Sticki hat letzte Woche auch total rumgesponnen, da war es dann zum Glück nur ein Fädchen, das sich festgesetzt hatte...aber so ärgerlich, bis man der Sache auf die Spur kommt... hoffe, bei Dir klappt es jetzt wieder...

    LG vom KleinenLieschen ♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine netten Worte♥