Sonntag, 25. März 2012

Schon wieder ein Schweinchen ...

ich habe letzte Woche ein bisschen gebastelt ...





Man nehme ein kleines Sch*eich Tier und bohre ein Loch durch seinen Körper. Danach fädelt man es auf einen Siberdraht und fixiert es mit zwei Perlen. Dann verziert man das ganze mit kleinen Glöckchen, Masking Tape und glänzenden Sternchen. Anschließend ist das Schweinchen in eine kleine Kiste gehüpft und verreist ;o). Mal sehen ob es ihm in seinem neuen zuhause gefällt.



Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,

    die Idee finde ich süß. Das ist auch wirklich ein schönes Geschenk. Ich bin mir sicher, dass es gut ankommt.

    Wir hatten auch erst Befürchtungen, dass es zu dunkel sei, doch dem ist zum Glück nicht so....

    Schönen Sonntagabend,

    Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee - gefällt mir total gut!!!
    Liebe Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Oja,..so ein Sch•eich Hänger kommt bestimmt gut an..ich habe hier durchbohrten Elch bekommen..als Schlüsselanhänger und mich sehr gefreut…, also das wird dein tolles Schweinchen den Bekommer bestimmt auch ;O)
    Groetjes,
    maren

    AntwortenLöschen
  4. liebe Kerstin

    oink oink... es gefällt ihm schweinisch gut am neuen Ort! Und die Besitzerin hat sich saumässig über das Päckchen gefreut das pünktlich im Briefkorb lag...

    lass uns mal telefonieren... schreibst du mir deine Tel per mail???
    ggggggggggggglg simone

    AntwortenLöschen
  5. Schweinisch süüüüüüss!
    Obwohl es durchgebohrt* wurde, schaut es voll niedlich! (O:

    Ich wünsche Dir einen sauguten Wochenanfang!!!!
    ♥ Sabine!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine netten Worte♥