Sonntag, 31. Juli 2011

Kreative Ferien Teil 1

Vielleicht bin ich ja Schuld am schlechten Wetter, denn ich hatte Sockengarn, Anleitungen und Nadeln mit in den Sommerurlaub genommen. Ich habe noch nie in den Sommerferien Socken gestrickt...



Das Garn für die Socken Nr. 1 & 2 habe ich in Lübeck gekauft. Leider weiß ich nicht mehr welche Marke es ist... besonders die erste Wolle hat es mir angetan.
Nach und nach habe ich die anderen Mädels auch angesteckt, so dass wir auf Wollladensuche gegangen sind. Gefunden haben wir eine ware Schatzkiste. Aus ihr stammt die Wolle von Socken Nr. 3, auch die Anleitung gab es dort (beides von Regia).
Getragen wurden die Socken auch schon ... außer die 3., die sind definitiv für den Winter!!!

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag. Ich hoffe die Sonne lässt sich noch blicken, denn nachher bekommen wie Geburtstags-Grill-Gäste :o)

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin!
    Nicht nur, dass das Wetter einen zur "Inhouse-Kreativität" zwingt, nein - man kann die warmen Socken auch gleich tragen! :o)

    Sie sehen jedenfalls toll aus, ich wünschte, ich könnte das auch!

    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  2. Hach, sind das tolle Socken. Ich finde solche selbstgestrickte Socken ja herrlich bequem und superschön. Ich habe von meiner lieben "fast"-Schwägerin auch ein tolles Paar geschenkt bekommen und fühle mich darin sehr wohl!!!!. Aber ich glaube ich muß das doch auch mal lernen, das Sockenstricken........

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine netten Worte♥