Montag, 24. Januar 2011

BallaBalla

Gestern ist Riekes Tasche fertig geworden. Der Name der Tasche sagt ja schon alles BallaBalla. Ich meine natürlich die Form. Da ich sehr dünne Stoffe verwendet habe, habe ich die Tasche mit Vlies gefüttert.



 Auf den einen Träger gibt es noch eine kleine Tasche für MP3 Player oder so.

Kommentare:

  1. Hallo Kerstin
    Super Klasse geworden...da kribbelt es schon gleich in meinen Fingern...wo ich doch eine Taschensucht habe.Der Schnitt befindet sich noch nicht in meiner Sammlung.In Ermangelung dessen Versuch ich mich vielleicht heute noch an einem anderen Schnitt ....denn deine tolle Tasche hat meine Sucht erweckt .
    Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Superschick sieht die Tasche aus, ganz tolle Stoffkombination!
    LG,
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,
    die BallaBalla ist absolut cool geworden,da ist Töchterchen doch bestimmt mega - stoz, oder ;o)?Einen wundervollen Resttag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. boahhhhhhh.... soooooooo eine tolle tasche!!!!!!!!!!!
    und diese farben.... wunderschön!
    lg nathalie

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe vor einiger Zeit auch eine Balla-Tasche für meine Tochter genäht und sie nutzt die Tasche fast immer, es passt unglaublich viel rein, das einzige was nicht so gut zu transportieren ist sind Bücher (manche Bücher meiner Tochter sind fast zu sperrig um durch den Reißverschluss zu passen.) Mir gefällt deine Variante auch sehr gut!Frage:wie lange hast du an der Tasche genäht? LG Ann

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine netten Worte♥