Donnerstag, 30. September 2010

Warme Hände

Ich gehöre auch zu den Jägern und Sammlern. Damit die Heftstapel nicht zu groß werden schneide ich die Bilder mittlerweile aus und klebe sie in ein kleines Buch.


Letztes Jahr habe ich in einem Wohnheft tollen Stulpen gesehen.
Jetzt habe ich endlich zu den Nadel gegriffen, ein tolles Muster ausgesucht und los gelegt.



Mit der Häkelkante habe ich mich etwas schwer getan, aber jetzt gefallen sie mir ganz gut.
Farblich passt sie ganz gut zu meinem neuen Valeska Projekt, die soll allerdings grüne Punkte bekommen ...



Kommentare:

  1. Die sehen total schön aus und vor allem kuschelig warm für die Hände. Meine sind immer kalt :)
    LG,
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Hej Kerstin,

    wow... also die Stulpen sind ja toll geworden. Die waren bestimmt sehr aufwendig zu stricken. Aber wirklich sehr skandinavisch ;-)!!!

    Ich wünsche Dir auch gute Besserung, damit Du weißeln kannst. Es ist ja doch sehr aufwendig (umräumen usw.), wobei das zum Glück mein Wunscherfüller macht.

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir Katja

    AntwortenLöschen
  3. Die sind auch mehr als traumhaft!!!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine netten Worte♥